elektrisch... hydraulisch... magisch?

 

Ob bahnbrechende Evolution oder überflüssiger Technikschnickschnack erfährst du am besten selbst - im Sattel und nicht in der Leseecke

Di2 Testrad, (c) fratelli cycleOb man Erdbeeren mag oder nicht, weiß man erst dann, wenn man Erdbeeren ein oder mehrmals gegessen hat. Beim eigenen Geschmack würde man sich nie auf das Urteil eines fremden Dritten verlassen, warum sollte man es hier also anders machen?

Keine Frage, ob man am schlanken Rennrad eine elektronische Schaltung braucht und ob Scheibenbremsen, mechanisch oder gar hydraulisch, sinnvoll sind, darüber scheiden sich die Geister und es wird auch teils hitzig diskutiert.

Betrachtet man die Technik jenseits aller Glaubensfragen wird klar: Sie bietet Vorteile auf der einen Seite und, logisch, Nachteile andererseits. Außerdem wird jeder Kritiker zustimmen, dass Shimano gewaltige Entwicklungssprünge von der ersten Di2-Generation zur aktuellen Dura Ace 9070 und vor allem Ultegra 6870 hingelegt hat.

Di2 Testrad, (c) fratelli cycleAlso ist es jetzt an dir beide Seiten zu betrachten, dir deine eigene Meinung zu bilden und abzuwägen, ob die elektronische Schaltung und die hydraulische Scheibenbremse was für dich sind. Oder vielleicht auch nur eins von beidem, oder auch erst beim nächsten oder übernächsten Rad...

Damit du dich in diesem Selbsterfahrungstrip nicht auf Meinungen Dritter verlassen musst, gibt es ab sofort bei fratelli cycle ein aktuell ausgestattetes Testrad für dich.

Der schnörkellose Renner wartet in RH54 auf dich, ist mit SPD- Kombipedalen ausgestattet und selbstverständlich mit der aktullen Ultegra 6870 nebst R785 Bremssystem.

Sofern das Rad verfügbar ist, kannst du so auch kurzfristig und spontan ohne Termin eine kleine Runde um den Block drehen.

Wenn du das Rad mit deinen Pedalen, deinem Sattel und über eine längere Strecke testen möchtest, dann ist das nach Terminabsprache gerne möglich.

Worauf wartest du? Anrufen oder eine Mail schreiben oder vorbeikommen!

ERROR: Content Element type "powermail_pi1" has no rendering definition!

Di2 Testrad, (c) fratelli cycle

Die Aktion gilt ab dem 1. Januar 2015 bei entsprechender Witterung, sie ist kostenfrei und unverbindlich. Die Probefahrt erfolgt auf Risiko des Fahrenden. Eventuelle Beschädigungen, die während der Nutzungsdauer entstehen, sind auf Kosten des Nutzers zu beseitigen. 

Suche