Über jeden Zweifel erhaben

 

Was für ein Glück, dass der junge Irio Tommasini ein gerade mal durchschnittlicher Rennradfahrer war. Seine Begeisterung für Rennräder brannte zwar lichterloh, doch für eine Profikarriere hat es gottlob nicht gereicht. So blieb er Ende der 40iger Jahre - also vor mehr als 60 Jahren - leidenschaftlicher Amateur, während er gleichzeitig seine Ausbildung bei Giuseppe Pelà in Mailand begann.

Irio Tommasini Auch mit der Gründung seiner eigenen Rennradmanufaktur im heimischen Grosetto mit 25 Jahren hat sich genau daran nichts geändert: Die tiefe Verbundenheit zum Amateur-Radsport ist geblieben, über ein halbes Jahrhundert pflegt man nun schon eine innige und beidseitige Beziehung. Das macht Tommasini für uns so sympathisch, hier schlägt das große Herz eines professionellen Rahmenbauers für jeden Amateur-Fahrer.

Übrigens, das Wort Amateur leitet sich vom italienischen "amator" ab: der Liebhaber. Und das ist es, was die handgefertigten Räder aus der Toskana auszeichnet: Es sind feinste Maschinen für Liebhaber.

Tommasini HandarbeitDie Verbesserung von Materialien und Verfahren ist eines der Firmenziele von Irio Tommasini. Langjährige Erfahrung im Umgang mit allen verwendeten Materialien wird kombiniert mit großer Gelassenheit gegenüber neuen Designs. Dadurch gelingt es der Manufaktur mit vielen beständigen Detailverbesserungen eine Annäherung an das Ideal des Rennrades zu erreichen. Dass hierbei der unschlagbare Erfahrungsschatz des Gründers Irio eine tragende Säule ist, muss nicht extra erwähnt werden. Niemand hat eine längere, ununterbrochene Tradition vorzuweisen: Irio arbeitet auch heute noch aktiv in der Fabrik mit.

Handgemacht in Italien aus besten Zutaten und allen für den Radsport interessanten Materialien wie Carbon, Aluminium, Titan, Edelstahl und vor allem Stahl werden die Räder für den Besitzer speziell angefertigt.

Tommasini HandarbeitNach einer Vermessung der biometrischen Daten nach bewährter Methode folgt eine Analyse des Fahrstils. Dadurch entsteht ein detailreiches Bild des Fahrers, an dem das Rad individuell angepasst wird.

Und so gleicht ein Tommasini nie dem anderen - so wie der eine Fahrer nie dem anderen gleicht. Ein Rennrad von Tommasini wird speziell auf die Bedürfnisse des Fahrers angepasst. Dadurch erlangt die Maschine ein Handling der Extraklasse bei maximalem Fahrkomfort. Die spezielle Lackierung nach den Wünschen des zukünftigen Besitzers rundet die Individualisierung ab.

Ohne jeden Zweifel - das ist das passende Rennrad für Amateure mit Liebe zu Perfektion und zum Detail.

"Ein Rad aus der Maßschneiderei ist kein Snobismus, sondern nur vernünftig, wenn man keinen Rückenschaden will."
FRIEDRICH KÜPPERSBUSCH, Journalist und Fernsehproduzent

Tommasini Style & Passion

Suche
Öffnungszeiten

Dienstag 15 bis 19 Uhr
Mittwoch 15 bis 19 Uhr
Donnerstag 15 bis 20 Uhr
Freitag 15 bis 19 Uhr
Samstag 10 bis 14 Uhr

sowie nach Vereinbarung

07157-7051722

attenzione

neue Anschrift
seit Januar 2018

Hauptstraße 72
Weil im Schönbuch

Movement 12x2

Campa rockt:
zwei mal zwölf
mit Record und Super Record

ITALIA50

Zum Fünfzigsten:
Maglia Rosa Edition
von Eddy Merckx

Was gibt's Neues?